home - Komm mit -
jedes Wort alle Wörter Suchwort markieren
 

Komm mit 1970

  1. Urlaubszeit – wo angeln wir?

Komm mit 1980

  1. Mit der Trockenfliege auf Rotgetupfte (Munții Iezer-Păpușa)

Komm mit 1970

  1. 500 Hektar pro Mann und Flinte

Komm mit 1973

  1. Halali in den Karpaten

Komm mit 1976

  1. Zur Hirschbrunft (Munții Cindrel, Munții Lotrului)

Komm mit 1970

  1. Kletterparadies und Klettergärten

Komm mit 1971

  1. Königstein: Feinkost für Wanderer und Kletterer (Munții Piatra Craiului)

Komm mit 1973

  1. 771mal in die Berge
  2. Durch die „Gabel“, unter „silbernen Dächern“ (Munții Bucegi)

Komm mit 1974

  1. Die Schildwache vom Höllenschlund (Munții Hășmaș)
  2. Goliath (Munții Ciucaș)
  3. Klettergebiet Bicaz (Munții Hășmaș)

Komm mit 1975

  1. Bucegi für Bergsteiger (Munții Bucegi)

Komm mit 1976

  1. „Blauer Riss“ – Direttissima (Munții Bucegi)
  2. Der „Große Überhang“ (Munții Bucegi)

Komm mit 1977

  1. Klettern mit Walter (Munții Bucegi)
  2. Königstein für Bergsteiger (Munții Piatra Craiului)
  3. Ödwegfelsen (Munții Postăvarul)
  4. Omul zu allen Jahreszeiten (Munții Bucegi)

Komm mit 1978

  1. Neue Kletterfahrten (Munții Bucegi, Munții Ciucaș, Munții Postăvarul)
  2. Rumänische Reiseliteratur

Komm mit 1979

  1. Der „Grüne Riss“: Ein Jubiläum (Munții Bucegi)
  2. Der „Kleine Turm“ – Țancul Mic (Munții Bucegi)

Komm mit 1981

  1. Kletterpartien in den Ödwegfelsen (Munții Postăvarul)
  2. Und Sonntag in die „Valea Albă“ (Munții Bucegi)

Komm mit 1982

  1. Bucșoiul auch für Anfänger (Munții Bucegi)

Komm mit 1983

  1. Kletterfahrt zum Wochenende (Munții Făgărașului)

Komm mit 1984

  1. Morarul-Talrunde (Munții Bucegi)

Komm mit 1985

  1. Hoch oben – welche Genugtuung (Munții Bucegi, Munții Piatra Craiului)
  2. Von Grat zu Grat (Munții Bucegi)

Komm mit 1986

  1. Creasta Mălinului (Munții Bucegi)
  2. Dreimal Pech mit Leaota (Munții Leaota)

Komm mit 1987

  1. „Der Wassertropfen“ (Munții Bucegi)
  2. Mit Seil, Haken und Hängeleiter (Munții Căpățânii, Munții Mehedinți, Munții Metaliferi, Munții Parângului)

Komm mit 1988

  1. Kletterabenteuer „Blauer Riss“ (Munții Bucegi)

Komm mit 1989

  1. Eindrucksvolle Felsenkulisse (Munții Bucegi)
  2. Rund um den Schuler (Munții Postăvarul)
  3. Wilde Schluchten, Felskanten, Türme und Wände (Munții Piatra Craiului)

Komm mit 1990

  1. Das Gamshorn (Munții Bucegi, Munții Piatra Craiului)
  2. Das Große Dach (Munții Bucegi)

Komm mit 1972

  1. Mureș, Maros, Mieresch, Marosch

Komm mit 1975

  1. Schnelle Wellen – ruhige Flüsse

Komm mit 1978

  1. Nera-Schlucht – Wunderwelt im Banater Karst (Munții Aninei)

Komm mit 1981

  1. Phantastische Landschaft (Munții Banatului, Munții Mehedinți)

Komm mit 1986

  1. Flussfieber auf dem Alt (Munții Cindrel, Munții Făgărașului, Munții Lotrului)
  2. „Unsere Tage hießen anders“ (Munții Rodnei)

Komm mit 1988

  1. Mit dem Faltboot auf reißenden Flüssen
  2. Nera-Abenteuer gut bestanden (Munții Aninei)
  3. Mit dem Tușnad-Express die Klippen „umschifft“ (Munții Harghita)

Komm mit 1972

  1. Auf zwei Rädern und bei gutem Wetter (Munții Cindrel, Munții Lotrului, Munții Gurghiului)

Komm mit 1980

  1. Rund um die blauen Berge (Munții Retezat)

Komm mit 1981

  1. Über die Mehedinți-Berge (Munții Mehedinți)

Komm mit 1982

  1. Über sieben steile Berge… (Munții Făgărașului)
  2. Versuchen Sie mal eine Variante

Komm mit 1983

  1. Die Poiana Rusca (Munții Poiana Ruscă)
  2. Eine schöne Gegend lädt ein
  3. Unvergessliche Radtour (Munții Făgărașului)

Komm mit 1984

  1. Die Berge von unten betrachtet
  2. Sieben Tage im Sattel (Munții Banatului)

Komm mit 1986

  1. Historisches auf abgelegener Route (Munții Trascăului)

Komm mit 1987

  1. Aufwärts strampeln, abwärts jagen (Munții Poiana Ruscă)

Komm mit 1989

  1. Über „Stock und Stein“ (Munții Apuseni)

Komm mit 1971

  1. Ein Stück Terra incognita (Munții Căpățânii)

Komm mit 1972

  1. Der Retezat (Munții Retezat)

Komm mit 1973

  1. Țarcu, Bloju, Godeanu (Munții Godeanului, Munții Țarcului)
  2. Über den Buckel der Transsilvanischen Alpen (Munții Făgărașului)

Komm mit 1974

  1. Das Rodna-Gebirge (Munții Rodnei)
  2. Einsamer Gipfel: Ciortea (Munții Făgărașului)
  3. Gruiu oder Gruniu? (Munții Retezat)
  4. Mein Hausberg, die Vânturarița (Munții Căpățânii)

Komm mit 1975

  1. See bei See – wer kennt ihre Namen? (Munții Retezat)

Komm mit 1976

  1. Ein Bilderbuch der Natur: die Nera-Klamm (Munții Aninei)
  2. Gâlcescu-Sinfonie (Munții Parângului)
  3. Rund um den Zoodt (Munții Cindrel, Munții Latoriței, Munții Lotrului)
  4. Unbekannt, unbegangen, sehenswert (Munții Bucegi)
  5. Zelttour durch die Südkarpaten

Komm mit 1977

  1. Genusstouren durch die Fogarascher (Munții Făgărașului)

Komm mit 1978

  1. Am Ursprung des Lotru (Munții Parâng)
  2. Das Biwak in der Nera-Klamm (Munții Aninei)
  3. Einladung zu Scorilo (Munții Țarcului)
  4. Über den Godeanu ins Hatzegerland (Munții Godeanului)
  5. Wolkentanz am Pietrosul (Munții Rodnei)

Komm mit 1979

  1. Câmpușel – ideal für Touristen, die das Außergewöhnliche suchen (Munții Mehedinți, Munții Retezat)
  2. Ein neuer Pfad im Fogarascher Gebirge (Munții Făgărașului)

Komm mit 1980

  1. Auf Hirtenpfaden zum Lala-See (Munții Rodnei)
  2. Die bizarre Felsenwelt des Căliman (Munții Călimani)
  3. Mit Auto, Zelt und Rucksack (Munții Lotrului, Munții Metaliferi, Munții Retezat, Munții Șureanului)
  4. Ein Reitpferd, ein Saumtier und ein Führer (Munții Semenicului, Munții Țarcului)
  5. Unbekannte Seenwelt zwischen Felsen (Munții Făgărașului)
  6. Zelttour im Parâng-Căpățâna (Munții Căpățânii, Munții Parângului)

Komm mit 1981

  1. Das Rodna-Gebirge hat viele Gesichter (Munții Rodnei)
  2. Über die Mehedinți-Berge (Munții Mehedinți)

Komm mit 1982

  1. Auf Hirtenpfaden zum Godeanu (Munții Godeanului, Munții Retezat)
  2. Die „rätselhafte“ Markierung
  3. Im Sommer erholsam im Herbst besinnlich (Munții Cindrel, Munții Lotrului)
  4. Sonne, Wind und Durst (Munții Călimani)
  5. War es ein Bär? (Munții Parângului)

Komm mit 1983

  1. Die „Cheia“ im Căpățânii-Gebirge (Munții Căpățânii)
  2. Wanderwege durch die Maramureș (Munții Gutâiului ,Munții Oașului, Munții Țibleșului)

Komm mit 1984

  1. Cozia und Căpățânii-Gebirge (Munții Căpățânii, Munții Culmea Coziei)
  2. Die rettende Biwakschachtel (Munții Făgărașului)
  3. An solchen Morgen soll man zum Osleagipfel steigen (Munții Vâlcan)
  4. Wenn die Wolken fliehen (Munții Făgărașului)
  5. Wo die Quellen Bründel heißen (Munții Banatului)
  6. Zwischen Ciucaș und Vrancea (Munții Buzăului)

Komm mit 1985

  1. Auf zum Netiș-See (Munții Țarcului)
  2. Südkarpaten Haute Route (Munții Bucegi, Munții Piatra Craiului, Munții Făgărașului, Munții Cindrel, Munții Lotrului, Munții Parângului, Munții Retezat, Munții Godeanului)
  3. Vom Gutâi zum Țibleș (Munții Țarcului)
  4. Wenn's anders kommt als geplant… (Munții Mehedinți)
  5. Zweimal Fogarascher (Munții Făgărașului)

Komm mit 1986

  1. 10x2500 (Munții Făgărașului)
  2. Der Țarcu lockt (Munții Țarcului)
  3. Dreimal Pech mit Leaota (Munții Leaota)
  4. Durchs Motzenland nach Moneasa (Munții Codru-Moma)
  5. Parklandschaft in Bergeshöhe (Munții Șureanului)

Komm mit 1987

  1. Abenteuer Vârghișklamm (Munții Perșani)
  2. Liebliche Almen und felsige Grate (Munții Retezat, Munții Vâlcan)
  3. Schönes Tal und Gletscherseen (Munții Lotrului, Munții Parângului, Munții Șureanului)
  4. Zwei Meeraugen im Banat (Munții Țarcului)

Komm mit 1988

  1. Bergtour nach Mălaia (Munții Căpățânii, Munții Parângului)
  2. Die Prüfung bestanden (Munții Rodnei)
  3. Durch die Banater Alpen (Munții Godeanului, Munții Țarcului)
  4. Hirten waren die Wegweiser (Munții Căpățânii)
  5. Plötzlich wurde der Wind zum Sturm (Munții Făgărașului)
  6. Und wir lieben sie doch (Munții Retezat)
  7. Wegweiser in fünf Richtungen (Munții Țarcului)

Komm mit 1989

  1. Auf Rumäniens höchster „Promenade“ (Munții Bucegi)
  2. Die Rache des Berges (Munții Făgărașului)
  3. Eindrucksvolle Felsenkulisse (Munții Retezat)
  4. Eindrucksvolle Felsenkulisse (Munții Bucegi)
  5. Liebliche Täler und zackige Felsen (Munții Trascăului)

Komm mit 1990

  1. Naturerlebnis: Buda-Mușeteica-Berggrat (Munții Făgărașului)
  2. Der Frauenkamin (Strunga Doamnei) (Munții Făgărașului)
  3. Der Hahnenkamm (Munții Gutâiului, Munții Țibleșului)
  4. Einsamer Gipfel: Hohe Scharte/Ciortea (Munții Făgărașului)
  5. Herbstschnee beendete die Tour (Munții Făgărașului, Munții Iezer-Păpușa)
  6. Mit Kraxe und Hund (Munții Bihor)
  7. Wanderfreuden im Fogarascher-Gebirge (Munții Făgărașului)

Komm mit 1970

  1. Mit dem Auto, mit der Minibahn, per pedes
  2. Die Tătaru-Klamm (Munții Gutâiului)
  3. Dolinenburg (Munții Bihor)
  4. Einmaliger Domogled (Munții Mehedinți)
  5. Einsamer Stein (Munții Hășmaș)
  6. Eldorado der Urlauber (Munții Postăvarul)
  7. Gegend der malerischen Winkel (Munții Banatului)
  8. Unser erster Berg (Munții Bucegi)
  9. Wandern und Bergsteigen südöstlich der Karpaten
  10. Westwand-Panorama (Munții Iezer-Păpușa)

Komm mit 1971

  1. Das ist die Nera-Klamm (Munții Banatului)
  2. Der Butschetsch hat viele Gesichter (Munții Bucegi)
  3. Durch die Schluchten des Banats (Munții Banatului)
  4. Wie die Hohe Rinne entstand (Munții Cindrel)
  5. Hundebrot
  6. Königstein: Feinkost für Wanderer und Kletterer (Munții Piatra Craiului)
  7. Roter Turm und Cozia (Munții Culmea Coziei)
  8. Zu Fuß und mit dem Fiaker (Munții Bucegi)

Komm mit 1972

  1. Berge, Birken, Bauernhöfe (Țara Branului)
  2. Ceahlău-Varianten (Munții Ceahlău)
  3. Der Retezat (Munții Retezat)
  4. Der Wasserturm des Banats (Munții Semenicului)
  5. Höhlen, Halden, Göttertränen (Munții Căpățânii)
  6. Noch einmal Butschetsch (Munții Bucegi)
  7. Zuerst die Nähe, dann die Ferne

Komm mit 1973

  1. Bergführerliteratur in Rumänien
  2. Der Ciucaș – Berg zwischen Süd und Ost (Munții Ciucaș)
  3. Die Turda-Klamm (Munții Trascăului)
  4. Kennen Sie den Hohenstein? (Munții Piatra Mare)
  5. SOS in den Bergen
  6. Türme beim Roten-Turm-Pass (Munții Culmea Coziei)
  7. Urlaub auf dem Bauernhof (Munții Piatra Craiului)

Komm mit 1974

  1. 4 x Omul
  2. Adam und Eva (Munții Rarău)
  3. Aiud-Klamm: Tor der Westkarpaten (Munții Trascăului)
  4. Das Doru-Tal (Munții Bucegi)
  5. Der Wettlauf mit der Flut (Munții Leaota)
  6. „Jepii Mari“ sind kleiner (Munții Bucegi)
  7. Nichts Böses ahnend… (Munții Piatra Mare)
  8. „Stahlfeste“ und touristischer Knoten (Munții Aninei)
  9. Urlaub in Predeal – warum nicht? (Munții Predealului)
  10. Zur Badekur die Bergtour

Komm mit 1975

  1. Die Zinne – Geschichte eines ehemaligen Korallenriffs (Munții Postăvarul)
  2. Hirten sind gastliche Menschen (Munții Bihor, Munții Vlădeasa)
  3. Izvoarele (Munții Gutâiului)
  4. Padiș – das Herz der Westkarpaten (Munții Bihor)
  5. Urlaub bei den Pădureni (Munții Poiana Ruscă)
  6. Wanderwege auf dem Schuler (Munții Postăvarul)
  7. Was tun am Bâlea? (Munții Făgărașului)

Komm mit 1976

  1. Auf der Ciucaș-Spitze – was nun? (Munții Ciucaș)
  2. Begegnungen in Rumänien (Munții Căpățânii)
  3. Bis zum Cindrel ein Katzensprung (Munții Cindrel)
  4. Diham – kleiner Berg mit vielen Wegen (Munții Predealului)
  5. Eine Karstquelle in den Bucegi (Munții Bucegi)
  6. Erlebnisreiche Râmeți-Klamm (Munții Trascăului)
  7. Gute Rast beim höchsten See (Munții Făgărașului)
  8. Scărișoara-Belioara, ein Kleinod der Westkarpaten (Munții Gilău/Muntele-Mare)
  9. Nächstens vielleicht auf den „Tibetaner“ (Munții Retezat)
  10. Unbekannt, unbegangen, sehenswert (Munții Bucegi)
  11. Zelttage am Sanktannensee (Munții Harghita)

Komm mit 1977

  1. Die Turenier Klamm (Munții Trascăului)
  2. Omul zu allen Jahreszeiten (Munții Bucegi)

Komm mit 1978

  1. Der Ciucaș-See (Munții Trascăului)
  2. Der falsche Königstein (Munții Bucegi)
  3. Nera-Schlucht – Wunderwelt im Banater Karst (Munții Aninei)
  4. Rumänische Reiseliteratur
  5. Seelandschaft im Westgebirge (Munții Gilău)
  6. Unser Ziel: der Retezat (Munții Retezat)
  7. Unterkunft in Biwakschachteln (Munții Bucegi, Munții Făgărașului, Munții Piatra Craiului)
  8. Vorschläge für Bâlea-Touristen (Munții Făgărașului)

Komm mit 1979

  1. Abends in die Diskothek (Munții Predealului)
  2. Abenteuer Omul (Munții Bucegi)
  3. Câmpușel – ideal für Touristen, die das Außergewöhnliche suchen (Munții Mehedinți, Munții Retezat)
  4. Ein Edelweiß als Andenken (Munții Bucegi)
  5. Ferienzentrum am Fuße des Ceahlău (Munții Ceahlău)
  6. Genusstouren rund um den Diham (Munții Predealului)
  7. Unvergessliche Râmenți-Klamm (Munții Trascăului)
  8. Wohlbehalten im Halbkugelhaus (Munții Făgărașului)

Komm mit 1980

  1. Auf die Hohe Rinne (Munții Cindrel)
  2. Eine Landschaft nach Wunsch (Munții Aninei)
  3. In den Baiu-Bergen (Munții Baiului)
  4. Unter dem Steinmeer der Laița-Spitze (Munții Făgărașului)
  5. Wanderwege durch die Westkarpaten (Munții Trascăului)

Komm mit 1981

  1. Die Steinburg im Karpatenbogen (Munții Ciucaș)
  2. Fahrt ins Wassertal (Munții Maramureșului)
  3. Hinauf zum Großen Zibinssee (Munții Cindrel)
  4. Mit Bergfreunden im Retezat (Munții Retezat)
  5. Vom Käseberg zum Adlersee (Munții Buzăului)

Komm mit 1982

  1. Auf zum Frecker See (Munții Făgărașului)
  2. Berge der Freundschaft
  3. Bucșoiul auch für Anfänger (Munții Bucegi)
  4. Der Königstein – keine Bergpromenade (Munții Piatra Craiului)
  5. Ein Berg für alle Jahreszeiten (Munții Semenicului)
  6. Ein Traumurlaub (Munții Bucegi, Munții Predealului)
  7. Sommerwanderung auf den Iezer (Munții Iezer-Păpușa)

Komm mit 1983

  1. Das Zoodt-Tal hat viele Gesichter (Munții Cindrel)
  2. Die Poiana Rusca (Munții Poiana Ruscă)
  3. Zeit der Alpenrosen (Munții Bucegi)

Komm mit 1984

  1. Hârtoapele Leaotei (Munții Făgărașului)
  2. Zwischen Sage und Wirklichkeit (Munții Maramureșului)

Komm mit 1985

  1. Den Lotrișor aufwärts (Munții Căpățânii, Munții Culmea Coziei)
  2. Die Westkarpaten haben viele Tore (Munții Apusenii)
  3. Landskrone und Wartberg (Munții Cindrel, Munții Făgărașului)
  4. Unterwegs ins Wischauer Land (Munții Maramureșului)

Komm mit 1986

  1. Abstecher in die Nera-Klamm (Munții Aninei)
  2. Beinahe „am Ende der Welt“ (Munții Obcinele Bucovinei)
  3. Hier spielte die Natur Bildhauer (Munții Hășmaș)
  4. Rund um die Porta Orientalis (Munții Banatului, Munții Țarcului)
  5. Rundum sehr viel zu sehen (Munții Baiului)
  6. Wenn die Alpenrosen blühn (Munții Cindrel)

Komm mit 1987

  1. Aller Anfang ist schwer (Munții Bihor, Munții Bucegi, Munții Făgărașului)
  2. Bucegi für Senioren (Munții Bucegi)
  3. Einladung in Rumäniens Bergwelt
  4. Unvergessliche Begegnungen
  5. Vom Argeș zum Königstein (Munții Iezer-Păpușa, Munții Piatra Craiului)
  6. Wenn der Enzian blüht (Munții Cindrel)

Komm mit 1988

  1. Die Karpaten zu allen Jahreszeiten (Munții Bucegi, Munții Făgărașului, Munții Piatra Craiului, Munții Retezat)
  2. Immer wieder in die Prolas (Munții Banatului)
  3. Nicht nur zur Kur (Munții Cernei, Munții Mehedinți)

Komm mit 1989

  1. Auf die Hausberge der Stadt (Munții Cindrel)
  2. Bei den Schmieden des grünen Goldes (Munții Apusenii)
  3. Eindrucksvolle Felsenkulisse (Munții Bucegi)
  4. Rund um den Schuler (Munții Postăvarul)

Komm mit 1990

  1. Zum Wochenende auf den Baiul Mare (Munții Baiului)
  2. Șesul Craiului (Munții Gilău)

Komm mit 1970

  1. Abenteuerliche Skitour (Munții Bucegi)
  2. Neujahrserlebnis (Munții Făgărașului)
  3. Plötzlich dröhnte der Berg (Munții Făgărașului)
  4. Wohin im Winter?

Komm mit 1972

  1. Die besten Pisten und Loipen
  2. „…unangenehm ist nur, wieder auf die Beine zu kommen“

Komm mit 1973

  1. Auf Bretteln bis in den Frühsommer
  2. Lacul Roșu im Winter (Munții Hășmaș)

Komm mit 1975

  1. Auf staubfreien Bahnen

Komm mit 1976

  1. Skiferien in Predeal (Munții Baiului, Munții Predealului)

Komm mit 1977

  1. Die Wirklichkeit ist meistens anders
  2. Omul zu allen Jahreszeiten (Munții Bucegi)

Komm mit 1978

  1. Die längste Kabinenbahn (Munții Bucegi)

Komm mit 1979

  1. Auf Skiern durch die Südkarpaten (Munții Țarcului, Munții Retezat)

Komm mit 1980

  1. Ferien in Weiß
  2. Skiabenteuer am Iezer (Munții Iezer-Păpușa)

Komm mit 1982

  1. Ein Berg für alle Jahreszeiten (Munții Semenicului)

Komm mit 1983

  1. Schussfahrt in eine Traumwelt in Weiß (Munții Retezat)
  2. Skilaufen bei Sinaia (Munții Bucegi)
  3. Winterfahrt zum Bâlea (Munții Făgărașului)

Komm mit 1984

  1. Es muss nicht immer die Hohe Tatra sein (Munții Baiului, Munții Bucegi, Munții Predealului)

Komm mit 1987

  1. Einladung in Rumäniens Bergwelt
  2. Skiwandern – die Alternative zum alpinen Skilauf (Munții Bucegi)
  3. Sonnenuntergang über Winterwolkendecken (Munții Făgărașului)

Komm mit 1988

  1. Nahe am Kuhhorn und doch so weit (Munții Rodnei)

Komm mit 1989

  1. Eindrucksvolle Felsenkulisse (Munții Bucegi)

Komm mit 1990

  1. Plötzlich brach die Nacht ein (Munții Bucegi)

Komm mit 1970

  1. Wo horsten noch Adler?
  2. Ein Schwabe entdeckt den Norden
  3. Reinecke Fuchs ließ sich nicht filmen

Komm mit 1971

  1. Begegnung mit Schlangen
  2. Tiererlebnis unterwegs

Komm mit 1972

  1. Im Revier der schwarzen Kletterer
  2. Naturschutzgebiet in der Stadtmitte (Munții Poiana Ruscă)
  3. Wölfe bei der Riese

Komm mit 1973

  1. Einmal Petz und einmal Petzchen

Komm mit 1974

  1. Der Karpatenbartgeier
  2. Der Regenpfeifer auf der Teufelsplatte (Munții Cindrel)
  3. Nichts Böses ahnend… (Munții Piatra Mare)

Komm mit 1975

  1. Geschichten mit Bären
  2. Von Nattern, Ottern und Vipern

Komm mit 1976

  1. Wer kennt sie und wer weiß sie zu nennen…?

Komm mit 1977

  1. Die „schlaue Bärin“
  2. Stoßzähne eines Mastodons (Munții Baraolt)
  3. Tiere wechseln ihr Domizil (Munții Retezat, Munții Rodnei)

Komm mit 1983

  1. Unvergessliche Reisetage (Munții Cindrel)

Komm mit 1986

  1. Kein Vogel kam vor die Linse (Munții Poiana Ruscă)

Komm mit 1987

  1. Das Falterparadies in den Westkarpaten (Munții Trascăului)

Komm mit 1988

  1. Majestätisch segelt der Steinadler
  2. Meister Petz ist nicht wählerisch

Komm mit 1989

  1. Auerhuhn und Birkhuhn
  2. Wo Hirsch und Bär die Wechsel haben (Munții Gurghiului)

Komm mit 1990

  1. Edelsteine zieren die Blüten der Gebirgspflanzen
  2. Keinen Bären aufgebunden (Munții Harghita)

Komm mit 1970

  1. Seltene Karpatenflora

Komm mit 1972

  1. Narzissenwiese – so oder anders? (Munții Perșani)
  2. Naturschutzgebiet in der Stadtmitte (Munții Poiana Ruscă)
  3. Rast auf dem Talmescher „Stein“
  4. Wunde Punkte der Flora

Komm mit 1973

  1. Ein Stück Finnland in 1000 Meter Höhe (Munții Călimani)

Komm mit 1974

  1. Farbtupfen in Tälern und Schluchten (Munții Făgărașului)

Komm mit 1975

  1. Die Zinne – Geschichte eines ehemaligen Korallenriffs (Munții Postăvarul)
  2. Intregalde-Klamm (Munții Trascăului)
  3. Wenn der Enzian blüht

Komm mit 1976

  1. Scărișoara-Belioara, ein Kleinod der Westkarpaten (Munții Gilău/Muntele-Mare)
  2. Zelttage am Sanktannensee (Munții Harghita)

Komm mit 1977

  1. Erstlinge im Blütenreigen

Komm mit 1978

  1. Schuh der Venus, Frauenschuh

Komm mit 1979

  1. Blumen am Fels
  2. Sterne in Waldlichtungen

Komm mit 1980

  1. Berühmte Bäume (Munții Metaliferi)
  2. Unter dem Steinmeer der Laița-Spitze (Munții Făgărașului)

Komm mit 1981

  1. Blütenschmuck um die Häupter der Berge

Komm mit 1982

  1. Adonisröschen am Leimpesch (Munții Postăvarul)
  2. Buche, Beinwell, Bergholunder

Komm mit 1985

  1. Landskrone und Wartberg (Munții Cindrel, Munții Făgărașului)
  2. Das Geheimnis der Weißen Lotosblume (Munții Pădurea Craiului)

Komm mit 1987

  1. Wechselvolle Farbenpracht

Komm mit 1988

  1. Nur der Wind peitscht ihre Stängel

Komm mit 1989

  1. Dreimal Daphne – dreimal naturgeschützt

Komm mit 1990

  1. Șesul Craiului (Munții Gilău/Muntele-Mare)

Komm mit 1970

  1. Rumänische Landschaft

Komm mit 1971

  1. Marmor – für immerdar (Munții Poiana Ruscă)
  2. Rumäniens Naturschutzgebiete

Komm mit 1972

  1. Aktive Vulkane in Rumänien (Munții Buzăului)
  2. Am höchsten, am tiefsten, am längsten
  3. Naturschutzgebiet in der Stadtmitte (Munții Poiana Ruscă)
  4. Neue Landschaft am alten Strom (Munții Banatului)
  5. Rast auf dem Talmescher „Stein“

Komm mit 1973

  1. Wasser, Wasser, Wasser (Munții Retezat)
  2. Woraus sind unsere Berge gebaut?

Komm mit 1974

  1. Ein Berg aus Salz (Munții Grohotiș)
  2. Höchstgelegenes Dorf (Munții Bihor)
  3. Wie alt sind die Karpaten?

Komm mit 1975

  1. Die Quelle mit der Wasseruhr (Munții Codru-Moma)
  2. Die Zinne – Geschichte eines ehemaligen Korallenriffs (Munții Postăvarul)
  3. Ein Ei im Fenster (Munții Țibleșului)
  4. Felselefanten und Schiffszieher
  5. Wo einst Gletscher zu Tal flossen

Komm mit 1976

  1. Scărișoara-Belioara, ein Kleinod der Westkarpaten (Munții Gilău/Muntele-Mare)
  2. Zelttage am Sanktannensee (Munții Harghita)

Komm mit 1977

  1. Gut zu wissen
  2. Wasserfälle

Komm mit 1979

  1. Schlammvulkane (Munții Buzăului)
  2. Sphinxe (Munții Banatului, Munții Bucegi, Munții Ciucaș, Munții Culmea Coziei, Munții Postăvarul)

Komm mit 1981

  1. Ein Bucegi-Ausflug mit Picke und Hammer (Munții Bucegi)

Komm mit 1982

  1. Abwechslungsreiche Landschaft
  2. Interessant und unbekannt (Munții Buzăului)

Komm mit 1984

  1. Prahova (Munții Predealului)

Komm mit 1985

  1. Landskrone und Wartberg (Munții Cindrel, Munții Făgărașului)
  2. „Wie Tränen, die die Erde vergoss…“ (Munții Dognecei)

Komm mit 1986

  1. Von felsigen Bergen umringt (Munții Oașului)

Komm mit 1989

  1. Wie eine Mondlandschaft (Munții Buzăului)

Komm mit 1990

  1. Riffe, Muscheln und geheimnisvolle Höhlen (Munții Metaliferi)

Komm mit 1970

  1. Eispaläste, Kristallseen, Damoklesschwerter (Munții Mehedinți, Munții Bihor)
  2. Höhlen im Căliman (Munții Călimani)

Komm mit 1971

  1. Abstieg ins Unbekannte (Munții Bihor)

Komm mit 1972

  1. Damals im Vargyasch-Austritt (Munții Perșani)

Komm mit 1973

  1. Die Pesthöhle (Munții Aninei)
  2. Die Schatzgräber von der Poiana Gropii (Munții Aninei)
  3. Schatzkammern im Höhlenlabyrinth (Munții Mehedinți)

Komm mit 1974

  1. Lockende Finsternis – Hauch der Unendlichkeit

Komm mit 1975

  1. Padiș – das Herz der Westkarpaten (Munții Bihor)

Komm mit 1976

  1. Eine Karstquelle in den Bucegi (Munții Bucegi)
  2. Topolnița macht wieder von sich reden (Munții Mehedinți)

Komm mit 1977

  1. Der Weg in die Tiefen (Munții Piatra Craiului)

Komm mit 1978

  1. Ein Abstieg beinahe ins Verderben (Munții Piatra Craiului)

Komm mit 1979

  1. Berghöhlen in vulkanischen Kratern (Munții Călimani)
  2. Die „Blaue Quelle“ (Munții Rodnei)
  3. Höhlen der Superlative (Munții Apuseni, Munții Rodnei)

Komm mit 1980

  1. Höhlen im Fogarascher (Munții Făgărașului)

Komm mit 1982

  1. Lockruf aus der Tiefe

Komm mit 1983

  1. „Cetățile Ponorului“ (Munții Bihor)

Komm mit 1984

  1. Im Karstgebiet des Bihor-Gebirges (Munții Bihor)

Komm mit 1985

  1. Bezaubernde Höhlenwelt (Munții Bihor)

Komm mit 1988

  1. Die blaue Quelle der Iza (Munții Rodnei)
  2. Immer wieder in die Prolas (Munții Banatului)

Komm mit 1970

  1. Das Lotru-Projekt (Munții Lotrului)
  2. Wegweiser in Richtung Gesundheit

Komm mit 1971

  1. Ad aquas Herculi

Komm mit 1974

  1. Zur Badekur die Bergtour

Komm mit 1976

  1. Wo sahen wir uns neulich? (Munții Pădurea Craiului)

Komm mit 1977

  1. Gut zu wissen
  2. Platz für alle hat Sovata (Munții Gurghiului)

Komm mit 1978

  1. Bad Tușnad (Munții Harghita)
  2. Die Schulerau in neuen Dimensionen (Munții Postăvarul)

Komm mit 1979

  1. Es muss nicht immer Herkulesbad sein

Komm mit 1980

  1. Apotheken der Natur
  2. In Balvanyos sprudeln Quellen Gesundheit (Munții Bodoc)
  3. Ferienbetrieb zu allen Jahreszeiten

Komm mit 1981

  1. Gesundbrunnen mit Dauerbetrieb (Munții Metaliferi)
  2. Heilung durch Moor
  3. Neues Heilbad (Munții Berzunți)
  4. Nicht nur in Tușnad sprudelt Mineralwasser

Komm mit 1983

  1. Quer durchs Illautal

Komm mit 1984

  1. Ferientrip nach Moneasa (Munții Codru Moma)
  2. Ferienziel für jung und alt (Munții Postăvarul)
  3. Herkulesbad

Komm mit 1985

  1. Bad Olănești (Munții Căpățânii)
  2. Gesundheit und Freude (Munții Mehedinți)
  3. Mineralwasser aus den Karpaten (Munții Nemirei)

Komm mit 1987

  1. Salzbad mit Heckenrosen (Munții Grohotiș)

Komm mit 1988

  1. Die Thermae unter der Römerstraße (Munții Metaliferi)
  2. Rumänien – Land der Kurtouristik

Komm mit 1989

  1. Kur – Tour – Kultur

Komm mit 1970

  1. Das Erlebnis der Volkstracht

Komm mit 1972

  1. Arbore ist mehr als eine Reise wert (Munții Obcina Mare)

Komm mit 1974

  1. Himmelstürmendes Holz (Munții Maramureșului)

Komm mit 1975

  1. Ein Ei im Fenster (Munții Țibleșului)

Komm mit 1985

  1. „Rădăcinari“ sind nur Männer (Munții Bihor)

Komm mit 1986

  1. Von felsigen Bergen umringt (Munții Oașului)
  2. Vrancea – Land zwischen Reben und Fels… (Munții Vrancei)

Komm mit 1972

  1. Wir feiern mit

Komm mit 1977

  1. Kleiner Folklorekalender (Munții Mehedinți, Munții Metaliferi)

Komm mit 1977

  1. Gut zu wissen

Komm mit 1981

  1. „Mädchenmarkt“ auf dem Găina-Berg (Munții Bihor)

Komm mit 1972

  1. Holz (Munții Țibleșului)

Komm mit 1974

  1. Die Mühlen der Rudăria (Munții Almăjului)
  2. Zwischen Olteț und Motru (Munții Vâlcan)

Komm mit 1976

  1. Es klappert die Mühle am rauschenden Bach… (Munții Almăjului)
  2. Von wenig begangenen Straßen

Komm mit 1984

  1. Braune Blumen auf grünem Grund (Munții Bihor)

Komm mit 1988

  1. Bäuerliche Technik am Fuße des Surul (Munții Făgărașului)
  2. Kraft und Sinnlichkeit der Erde (Munții Dognecei)

Komm mit 1972

  1. Caș, burduf und jintiță (Munții Căpățânii)

Komm mit 1974

  1. Von Almen und Alraunen (Munții Cindrel)

Komm mit 1980

  1. Hirtenfest in Polovragi (Munții Căpățânii)

Komm mit 1984

  1. Der große Tag der Hirten (Munții Aninei)

Komm mit 1985

  1. Im Hirtendorf Poiana (Munții Cindrel)

Komm mit 1986

  1. Vrancea – Land zwischen Reben und Fels… (Munții Vrancei)

Komm mit 1990

  1. Ruhige Fahrt in erholsamer Landschaft (Munții Cindrel)

Komm mit 1970

  1. Ade, Ada-Kaleh!
  2. Das Prahova-Tal
  3. Mit Schlafhemd und Insektenpulver
  4. Von der Serenia zu den Tri Kule (Munții Banatului)

Komm mit 1974

  1. Ältestes Schienenfahrzeug (Munții Metaliferi)

Komm mit 1975

  1. Felselefanten und Schiffszieher
  2. „Wer von den Pantalons nicht abgehen mag…“

Komm mit 1977

  1. Gut zu wissen
  2. Römerstrasse bei Geoagiu (Munții Metaliferi)

Komm mit 1979

  1. Das Mahnmal von Moisei (Munții Rodnei)

Komm mit 1980

  1. Sarmizegetusa in Weiß (Munții Șureanului)

Komm mit 1987

  1. Ein Denkmal des Tourismus (Munții Poiana Ruscă)

Komm mit 1990

  1. Quer durch das Land der Buchen… (Obcinele Bucovinei)

Komm mit 1970

  1. In Putna (Munții Obcina Mare)
  2. Perlen des Nordens (Obcinele Bucovinei)

Komm mit 1974

  1. Die Kirche von Densuș (Munții Poiana Ruscă)
  2. Färbende Waldfeen (Munții Gurghiului)

Komm mit 1975

  1. Ein Ei im Fenster (Munții Țibleșului)

Komm mit 1976

  1. Hurez (Munții Căpățânii)
  2. Von wenig begangenen Straßen

Komm mit 1977

  1. Bescheiden bis monumental (Munții Meseș)

Komm mit 1982

  1. Interessant und unbekannt (Munții Buzăului)

Komm mit 1984

  1. Zauber der Vergangenheit

Komm mit 1970

  1. Die Dochia-Legende (Munții Ceahlău)
  2. Die Retezat-Sage (Munții Retezat)
  3. Die Sage von Iovan Iorgovan (Munții Retezat)

Komm mit 1971

  1. Die Natur im rumänischen Sprichwort
  2. Okubee (Munții Banatului)

Komm mit 1972

  1. Karp, Karput, Karpathos
  2. Lacul Dracului – der Teufelssee (Munții Aninei)

Komm mit 1973

  1. Die Pesthöhle (Munții Aninei)

Komm mit 1977

  1. Gut zu wissen

Komm mit 1981

  1. Sagenumwobener Felsen (Munții Ceahlău)

Komm mit 1984

  1. Zwischen Sage und Wirklichkeit (Munții Maramureșului)

Komm mit 1986

  1. Vrancea – Land zwischen Reben und Fels… (Munții Vrancei)

Komm mit 1990

  1. Șesul Craiului (Munții Gilău)

Komm mit 1972

  1. Haben Sie schon von den Huzulen gehört?

Komm mit 1974

  1. Viele Trachten, viele Sprachen (Munții Banatului)

Komm mit 1970

  1. Der lustige Friedhof

Komm mit 1973

  1. „Terra Nigra“ aus der Moldau (Munții Obcina Mare)

Komm mit 1987

  1. Wer hat die schönsten Teller? (Munții Căpățânii)

Komm mit 1970

  1. Drei Meister der Fotografie
  2. Pioniere des Bergsteigens

Komm mit 1971

  1. Bucura Dumbravă
  2. Eduard Albert Bielz
  3. Julius Römer
  4. So schoss ich meine Bilder

Komm mit 1973

  1. Als Karl Eder im Jahre 1793… (Munții Făgărașului)

Komm mit 1984

  1. Einbruch in die „Königliche Jagdhütte“ (Munții Retezat)

Komm mit 1986

  1. Im Bad 1863

Komm mit 1970

  1. Mit dem Auto, mit der Minibahn, per pedes
  2. Die höchste Bergstraße (Munții Bucegi, Munții Parângului)

Komm mit 1971

  1. Auf der Spur des weißen Auerochsen
  2. Bergstraßen zwischen Alt und Schil

Komm mit 1972

  1. Antike und Mittelalter

Komm mit 1973

  1. Bistritz – Vatra Dornei

Komm mit 1975

  1. Auf malerischen Wegen (Munții Banatului)
  2. Bergstraßen im Paring und im Butschetsch (Munții Bucegi, Munții Parângului)
  3. Mit dem Auto in die Fogarascher (Munții Făgărașului)

Komm mit 1976

  1. Auf Asphalt durchs Rosenauer Tal (Munții Predealului)
  2. Aus der Bummelbahn gesehen
  3. Das Strei-Tal entlang
  4. Reise durch den Buchentunnel (Munții Ciucaș)

Komm mit 1977

  1. Ein Dutzend Ferienorte
  2. Junischnee (Munții Făgărașului)
  3. Auf der „Transbanater“ über den 45. Breitengrad (Munții Banatului)

Komm mit 1978

  1. Die Tore der Maramureș

Komm mit 1979

  1. Sehenswürdigkeiten im Kreis Neamț (Munții Hășmaș, Munții Stânișoarei)

Komm mit 1980

  1. Mit Auto, Zelt und Rucksack (Munții Lotrului, Munții Metaliferi, Munții Retezat, Munții Șureanului)

Komm mit 1981

  1. Längster Eisenbahntunnel (Munții Obcina Mestecănișului)
  2. Phantastische Landschaft (Munții Banatului, Munții Mehedinți)
  3. Quer durchs moldauische Oberland

Komm mit 1982

  1. Durchs oltenische Karpatenvorland (Munții Mehedinți)

Komm mit 1983

  1. Klostertour und Badefreuden
  2. Quer durchs Illautal

Komm mit 1984

  1. Abenteuer mit „Isolde“ (Munții Buzăului)

Komm mit 1985

  1. Im Transit viel erlebt

Komm mit 1987

  1. Heimat des Holzes (Munții Gutâiului, Munții Maramureșului, Munții Țibleșului)
  2. Landschaft der Eigentümlichkeiten und Rekorde (Munții Banatului)

Komm mit 1988

  1. Wo nur die alte Forstbahn fährt (Munții Maramureșului)

Komm mit 1989

  1. An „Tihuța“ nicht vorbeifahren (Munții Bârgaului)
  2. Sommers auf verschneiter Bergstraße (Munții Bucegi, Munții Făgărașului, Maramureș)
  3. Technisches Denkmal in schönster Natur (Munții Aninei)

Komm mit 1990

  1. Warum nicht mal auf Umwegen heimwärts?
  2. Zauberhafte Landschaft
nach oben nach oben